Loading images...

Training

Beim BV Red Bowl Oelde wird viel Wert auf ein gutes Training gelegt.

Daher sind in den Reihen des Vereins derzeit ein C-Trainer und zwei Trainerassistenten tätig. 

Dabei handelt es sich um:

Jan Möller (C-Trainer und 2. Sportwart)
David Berste (Trainerassistent und 2. Vorsitzender)
Lukas Veenhuis (Trainerassistent)

 

Ihr erlangtes Wissen setzen sie gern ein, um neunen Spielern die Grundlagen und Techniken des Bowlingsports nahe zu bringen.

Aber auch erfahrenen und guten Spielern steht es jederzeit offen sich am organisierten Training zu beteiligen. Man lernt schließlich nie aus!

 

Natürlich ist dies alles nur ein Angebot, welches unser Verein bereit stellt, es besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme am organisierten Training.

 

Trainingsgrundsätze:

Das Vereinstraining findet grundsätzlich an den Trainingstagen Mi (17-20 Uhr)  und Samstag (12-15 Uhr) im RedBowl Oelde statt. Weitere Termine sind nach Absprache möglich.

 

An den Trainingstagen (Mi/Sa) sind die Trainer berechtigt je nach Verfügbarkeit und Trainingsaufkommen Bahnen für das organisierte Training zu blocken. In erste Linie betrifft dies die Bahnen 11 und 12.

Während des Trainings ist den Anweisungen des Trainerpersonals folge zu leisten.

 

Bahnbelegung:

Grundsätzlich sollten Bahnen mit mehreren Spielern belegt werden, um einen sinnvollen Spielfluss zu gewährleisten. Die Belegung der Bahnen sollte möglichst gleichmäßig sein.

Eine exklusive Nutzung von Vereinsbahnen ist nicht erlaubt. (Ausnahme organisiertes Training)

 

Mannschaftstraining:

Vor und im Laufe einer Ligasaison ist angestrebt, dass die Mannschaften zusammen trainieren. Für die Organisation des Mannschaftstrainings ist der jeweilige Mannschaftsführer verantwortlich.